01.png
Supervision
Miteinander reden statt gegeneinander schweigen

Supervision bietet Unterstützung an bei der Bewältigung beruflicher Aufgaben, der Reflexion beruflichen Handelns und der Weiterentwicklung der fachlichen und psychosozialen Kompetenzen. Qualitative Elemente, u.a. der transparente Umgang mit Macht und das Wahren von Unabhängigkeit gegenüber dem beruflichen Umfeld.

Supervision setzt sich zum Ziel, Lern- und Veränderungs- wie auch Entwicklungsprozesse bei Einzelpersonen, Gruppen und Teams zu begleiten und zu optimieren.

Auftrag und Setting:

Kontraktpartnerinnen in der Supervision sind Einzelpersonen, Gruppen und Teams und ihre jeweiligen Auftraggeber für Supervision. Der Kontrakt konkretisiert Beratungsdauer, Beratungsziele und die Leistungen der Supervisorin und jene der SupervisandInnen.


Einzelsupervision

Das Ziel ist, die persönliche, soziale und fachliche Qualifikation von
Einzelpersonen zu erweitern und zu vertiefen.


Gruppensupervision

Gruppensupervision ist ein Angebot für Gruppen innerhalb und ausserhalb von Organisationen: Projekt- und Fachgruppen, Ausbildungs- und Lerngruppen und Gruppen von Positionsträger/innen.


Gruppensupervision unterstützt Berufsleute, Projekte in einem spezifischen
Arbeitsfeld zu konzipieren, zu entwickeln und umzusetzen. Sie will auch Auszubildende und/oder BerufsanfängerInnen bei der persönlichen
und praktischen Integration von Fachwissen unterstützen. Innerhalb von Organisationen begleitet Gruppensupervision Projekt, 
ist ein Reflexions- und Übungsraum z.B. für Positionsträger/innen.


Teamsupervision

Teamsupervision versteht sich als Teamentwicklung und hat das Ziel, Formen der Zusammenarbeit zu erneuern oder zu vertiefen bzw. die Arbeitsleistung im Team zu verbessern, Konfliktsituationen zu bearbeiten, Teams auf Verände-rungen in der Organisation vorzubereiten und in der Umsetzungsphase zu begleiten.


Fallsupervision

Bei der Fallsupervision steht  ein bestimmtes Arbeitsfeld im Vordergrund und erfordert von der beratenden Person entsprechendes Feldwissen und/oder -erfahrung. Sie kann mit Einzelpersonen, Gruppen oder Teams durchgeführt werden.


Ausbildungs- und Lehrsupervision

Bei der Ausbildungs- und Lehrsupervision stehen spezifische Lehr- oder Lernsituationen, die mit der neuen Berufsrolle oder mit dem Beratungsformat zu tun hat, im Mittelpunkt der Beratung. Sie erfordert von der beratenden Person entsprechende Fachkompetenz. Sie kann mit Einzelpersonen oder Gruppen durchgeführt werden.

Kostenansatz gemäss BSO- Standarts